You are here

Interview mit Marina Morsbach

Warum bist du an dieser Schule?

Ich betreue einen Asberger Autisten. Er heißt Hendrik und geht in die 6b bei Herrn Mallmann und Frau Zeller. Ich bin seine Integrationshelferin. Er braucht Betreuung und Unterstützung im Unterricht. Und deswegen bin ich hier.

 

Wie lange bleibst du hier?

Ich bleibe bis nächstes Jahr im Sommer hier. Ich studiere Sozialpädagogik. Mein Studium ist nächstes Jahr zu Ende. Vielleicht kommt Hendrik auch ohne mich zurecht.

 

Kommst du gerne hier hin?

Ja, ich komme gerne hier hin. Ich bin in einer super Klasse. Dort sind nette Kinder und ich arbeite gerne mit Hendrik zusammen. Ich habe auch viele nette Kollegen. Alles macht mir hier sehr viel Spaß.

 

Warst du früher gut in der Schule?

Geht so. Ich war keine schlechte aber auch keine gute Schülerin. Ich war ein bisschen faul. Es hätte ein bisschen  besser laufen können.

 

Was für einen Beruf willst du schon seit deiner Kindheit machen?

Ich wollte zwischendurch vieles machen. Ich habe drei Jahre lang eine Ausbildung als Immobilien Kauffrau gemacht, habe dann aber festgestellt, dass es nichts für mich war. Jetzt habe ich mich anders entschieden und arbeite jetzt als Sozialpädagogin. Ich glaube, dass ich das mein Leben lang machen möchte.

 

Hattest du eine schöne Kindheit?

Ich hatte eine sehr schöne Kindheit, obwohl ich leider keine Geschwister habe. Ich hatte aber immer viele Freunde, mit denen ich oft in den Urlaub gefahren bin. Ich habe immer noch ein gutes Verhältnis zu meiner Mutter.

 

Was für Hobbys hast du?

Ich gehe joggen, reiten, lese gerne, treffe mich mit Freunden und gehe häufig ins Kino.

 

Was ist dein Lieblings Film?

Twilight.

 

Was ist dein Lieblings Buch?

Harry Potter.

 

Hast du Haustiere?

Nein, leider nicht. Ich habe nämlich eine Tierhaarallergie. Aber ich hatte mal eine Maus.  

 

One thought on “Interview mit Marina Morsbach

Schreibe einen Kommentar

Top