You are here
Home > Aktuelles

Fußballstadtmeisterschaften der Schulen in Oberhausen – HBG im Finale

Am 2.10.2013 zwischen 10 und 12 Uhr fanden am Stadion Niederrhein die jährlichen Schulmeisterschaften im Fußball statt.

 

Unser Team, bestehend aus Schülern der 7a, 7c, 7e und 7f, wurden gemeinsam mit ihrem Trainer Herrn Bos von einem Busunternehmen zum Kunstrasentrainingsplatz des Rot-Weiß Oberhausen gefahren. Außer unserer Schule haben noch das Sophie-Scholl Gymnasium, das Freiherr vom Stein Gymnasium, die Gesamtschule Osterfeld, die Gesamtschule Weiherheide und die Friedrich-Ebert Realschule mitgemacht. Leider gab es trotz des sonnigen Wetters keine Zuschauer.

Marvin aus der 7f und Armin aus der 7c haben die meisten Tore gemacht. Leider hat Marvin eine gelbe Karte bekommen, aber zum Glück hat sich niemanden verletzt. Unser Team hat kein Spiel verloren und insgesamt 15 Tore geschossen. Das höchste Ergebnis war ein 9:0 gegen die Friedrich-Ebert Realschule. Durch diese vielen Tore ist die HBG im Finale und Besnik aus der 7a meint, dass sie das Finale gewinnen könnten, wenn sich unser Team anstrengen würde. Ebenfalls sagte er, dass er Marvins Freistoßtor aus 25 Metern Entfernung am schönsten fand.

Ein Spiel dauert dauerte 60 Minuten, das bedeutet eine Halbzeit 30 Minuten dauerte und das Spielfeld hatte die Maße: 100mal 50 Meter. Das bedeutet, es war ein Bundesligaspielfeld.

 

Durch die vielen Siege sind die HBG und das Freiherr vom Stein Gymnasium im Finale. Das Finalspiel findet am 13.11.2013 wieder am RWO Trainingplatz statt.

Wenn ihr noch Anregungen oder ähnliches habt, schreibt dies einfach in die Kommentare. Bis dahin euer Schülerzeitungs-Team der HBG.

 

Jordan (7a)

Schreibe einen Kommentar

Top